Ein Winter mit 2G

Aufgrund der stark steigenden Corona-Infektionen und der dadurch ebenfalls steigenden Belegung der Intensivbetten hat die österreichische Bundesregierung am 6. November neue Schutzmaßnahmen beschlossen, die großteils mit 8. November gültig werden.In den nachfolgenden Artikeln haben wir diese Regeln, die auch für Ihren Winterurlaub relevant sind, übersichtlich zusammengefasst.

Aus Erfahrung wissen wir, dass sich diese Regeln  je nach dem Verlauf der 7-Tages-Inzidenz und der Belegung der Intensivbetten richten, und sich jederzeit ändern können. Wir empfehlen, sich laufend über die Entwicklung der Maßnahmen zu informieren. Als Informationsquelle empfehlen wir www.sichere-gastfreundschaft.at sowie die weiteren Seiten der österreichischen Wirtschaftskammer, dem Info-Portal für uns UnternehmerInnen (www.wko.at).  

 

Kein Urlaub ohne Impfung

Kurzum: wenn Sie nicht geimpft sind, dürfen wir Sie leider nicht beherbergen. Aber auch für geimpfte gelten Regeln:

  • Erstimpfung: gültig ab 22 Tagen nach der Impfung/ bis 270 Tage nach der Impfung
  • Zweitimpfung: gültig ab dem Tag der Zweitimpfung/ bis 9 Monate nach der Zweitimpfung
  • Drittimpfung: gültig ab dem Tag der Drittimpfung/ bis 9 Monate nach der Drittimpfung

Nachgewiesen werden die Impfung und die Fristen durch einen Eintrag im Grünen Pass, dem Eintrag in Ihrem nationalen Impfpass oder dem Kärtchen, das Sie von Ihrer Impfstelle erhalten haben. Den Nachweis brauchen Sie nicht nur, um bei uns Einzuchecken, sondern auch in Restaurants, beim Lift (Skipass), auf Skihütten und allen anderen Freizeiteinrichtungen.

Die in Österreich gültigen Impfstoffe finden Sie hier.

 

Genesene

Genesene benötigen eine ärztliche Bestätigung über eine überstandene Covid-19-Infektion, die molekularbiologisch bestätigt wurde. Die Bestätigung gilt bis 180 Tage nach der überstandenen Infektion.

 

Kinder

Schulpflichtige Kinder über 12 Jahre benötigen einen PCR-Test, der nicht älter als 72 Stunden ist. In Österreich ist dies der „Ninja Pass“, den schulpflichtige Kinder automatisch erhalten. Bitte beachten Sie, dass zum jetzigen Informationsstand die Testintervalle auch während des Urlaubs eingehalten werden müssen.

Kinder sind derzeit bis zum vollendeten 12. Lebensjahr von der Pflicht zur Vorlage eines Eintrittsnachweises ausgenommen.

 

Wir sind zuversichtlich,

dass mit diesen Maßnahmen die eingangs erwähnten Zahlen hinunter gehen werden und dass es uns gemeinsam gelingen wird, einen sicheren, und weitgehend sorgenfreien Winter zu haben, in dem einem Winterurlaub bei uns nichts im Wege steht. Ein „Winter wie damals“ wird es sicher nicht, wir kommen dem aber wieder deutlich näher.    

 

 

 

 

Anfragen
Buchen